Preis der Stadt Baden – 30.09.2015

VERLEIHUNG ROLLETT-PREIS

Die Stadtgemeinde Baden stiftet jährlich für hervorragende kulturelle Leistungen Preise, die an Personen und Personengruppen verliehen werden, deren Leistungen geeignet sind, die Bedeutung Badens als Stadt der Kultur bzw. Wissenschaft zu fördern.

In Anerkennung der Verdienste unseres Vereins Vestenrohr-Karlstisch um Heimatforschung und die Erhaltung und Bewahrung wertvoller Kulturdenkmäler – Karlstisch, Gedenkstätte für die Veste Rohr, Marterl am Harterberg, Restaurierung des Klesheim-Grabes – wurde unserem Verein am 30. September 2015 im Rahmen eines Festaktes im Casino Baden der Rollett-Preis der Stadt Baden überreicht. Dieser Anerkennungspreis besteht in der Übergabe einer Statue, die den Stifter der städtischen Sammlungen, Anton Rollett, darstellt.

Es wurde ein etwa fünf Minuten dauerndes Video über die Aufgaben, Organisation und die bisherigen Projekte des Vereins vorgeführt. Bei der Ehrung wurden Obmann Heinz Müller und Gründungsobmann Hans-Christian Pruszinsky auf die Bühne gebeten.

Der Badener Saal im Casino Baden war gesteckt voll. Bürgermeister Kurt Staska ehrte neben unserem Verein mehrere andere Honoratioren mit Anerkennungspreisen für mehrere Sparten.

Stadt feiert Preisträger

Kulturpreisregen im Casino

Kommentare sind geschlossen