Badener Trabrennverein – Veste Rohr im Blickpunkt der Gesellschaft

Am 23. 8. richtete der Badener Trabrennverein erstmals wieder den „Palio“ von Baden aus. Für diesen hoch dotierten „Preis der Stadt Baden“ waren alle Stadtteile Badens eingeladen, für ein Trabergespann die Patronanz zu übernehmen.  Unser Verein repräsentierte  – angeführt von Obfrau Ruth Sacher – den Stadtteil „Veste Rohr“. Es war ein spannendes Rennen vor Hunderten Zuschauern, die das gut organisierte gesellschaftliche Ereignis sichtlich genossen. Erst das Zielfoto zeigte, dass „St. Helena“ mit Royal Crown Venus, gesteuert von Karl Höbart, um eine Pferdenasenlänge „unser“ Pferd Sherlock mit Jockey Gerhard Mayr hauchdünn auf Platz zwei verwiesen hat. Eine Abordnung unseres Vereins war im bunten Waffenrock erschienen und  erzielte damit hohe Aufmerksamkeit.

Kommentare sind geschlossen.