Einweihung Marterl in der Rohrgasse am 23. Oktober 2017

Die Aufstellung von Flurdenkmälern, Steinkreuzen, Betsäulen, Marterln, Totenmalen, Gedenksäulen am Wegesrand und an Kreuzungen ist in der alpenländischen Kultur seit Jahrhunderten gepflegte Tradition, die – wie schon unsere Obfrau sagte zumeist religiöse Gründe hat. Oft erinnern sie als Gedenkstätten an besondere Ereignisse, Seuchen und Pest, Verbrechen oder Unfälle, sehr oft…

Weiterlesen

Festakt und Übergabe des Bildstocks an die Öffentlichkeit am 23.10.2017

Im Rahmen eines kleinen FESTAKTES wird der vom Verein restaurierte BILDSTOCK inklusive einer erläuternden Texttafel der Öffentlichkeit übergeben. Wir erwarten Vertreter der Stadtgemeinde und der Lokalpresse. Über eine rege Teilnahme durch die Öffentlichkeit würden wir uns sehr freuen. Zeit: Montag, 23.10.2017 um 15:00 Uhr Ort: Rohrgasse (vis a vis Hausnummer…

Weiterlesen

Projekt und Einweihungsfeier 19.4.2013 Marterl am Harterberg

Die Vorarbeiten für das von Paula und Engelbert Steinpruckner initiierte und von Heinz Müller energisch vorangetriebene Projekt „Marterl am Harterberg“ sind praktisch abgeschlossen. Der vom Steinmetz Rainer Kössler erworbene und von der Restauratorin Teodoro Popova total überarbeitete alte Bildstock ist fertig renoviert, die geplanten Informationstexte zur Geschichte des Eichwaldes sind historisch akkordiert,…

Weiterlesen