Grabsegnung Klesheim-Grab 4. Feber 2015

Restaurierung des kulturhistorisch bedeutsamen Grabmals des Baron Anton von Klesheim am Stadtpfarrfriedhof St. Stephan in Baden. Im Rahmen einer feierlichen Grabsegnung durch Pfarrer Leopold Steyrer wurde das mit hohem Aufwand restaurierte Grabmal von Baron Anton Klesheim am Stadtpfarrfriedhof St. Stephan wieder der Öffentlichkeit übergeben. Bürgermeister Kurt Staska würdigte die beispielhafte Initiative des Vereins Vestenrohr-Karlstisch, der unter Obmann Heinz Müller die Restaurierung über Anregung von DI Peter Homola und Peter Aschauer durchgeführt hatte. Heinz Müller stellte die Persönlichkeit des Baron Klesheim und seine Bedeutung für Baden vor. Er betonte, dass dieses neue Vereinsprojekt nur mit der Unterstützung der Stadt und zahlreicher privater…

Weiter

Restaurierung Klesheim-Grab

Im Mittelpunkt der Vereinsarbeit stand 2014 das von DI Peter Homola initiierte und von Obmann Heinz Müller betriebene Projekt der Restaurierung des kulturhistorisch wertvollen Grabmals des Baron Anton von Klesheim (1812-1884), der ein in der besten Gesellschaft anerkannter Künstler und großer Freund Badens war. Er war zu seiner Zeit ein bekannter und erfolgreicher Schriftsteller, Komponist, Mundartdichter, Librettist und Schauspieler. Er war auch kurzzeitig Direktor des Badener Stadttheaters. Er starb 1884 in Baden. Nach ihm sind die Klesheimstraße und die Aussichtswarte bei der Proksch-Hütte benannt. In der Zwischenzeit ist die Finanzierung des Grabmals erledigt und die von den Badener Betrieben Kössler…

Weiter

„Badener Schwefelkinder“

Am 28.8.2014 ab 19:00 fand der Benefizabend im Weingut Breyer in der Rohrgasse 18 statt. Bei schönem Wetter traten die beiden „Schwefelkinder“ Prof. Mag. August Breininger und sein kongenialer Partner, das Musikgenie und Experte für Schüttelreime, Gerhard Petric, auf. Die Veranstaltung war restlos „ausverkauft“, die Stimmung ausgezeichnet und die Performance beider Künstler toll. Der Auftritt von August Breininger wurde in mehrfacher Hinsicht von Obmann Heinz Müller in seiner Eröffnungsansprache gelobt: trotz Beinverletzung ließ er es sich nicht nehmen aufzutreten, als Aufsichtsratspräsident der Volksbanken AG hat er bereits eine Spende geleistet (eine weitere wird folgen), demnächst feiert er seinen 70. Geburtstag und am heutigen…

Weiter