Die ehemaligen Badener Mühlen

In diesem Stadtplan aus dem Jahre 1652 dominieren nicht zufällig Mühlen das Badener Stadtbild.  Baden ist wahrscheinlich die einzige Kurstadt, die an einem Mühlbach liegt und in der einst 15 Mühlen klapperten, um Getreide zu mahlen, Leder zu walken, Papier zu rühren oder andere Gewerbe mit Energie zu versorgen. Diese Tatsache möchte der Verein Vestenrohr-Karlstisch wieder im Traditionsbewusstsein der Badener Bevölkerung nachhaltig verankern. Als erster Teil dieses Projekts wurde das total vergriffene Standardwerk zu diesem Thema „Die ehemaligen Badender Mühlen“ von Kurt Drescher mit dem dankenswerten Einverständnis seiner Erbinnen Sabine Drescher und Ingrid Lienhart digitalisiert und ist für alle Interessierten…

Weiter