Unser Tagesausflug mit dem Bus nach Krems

Anstelle der coronabedingt abgesagten Sommerfahrt ins Friaul fand ein Tagesausflug nach Krems statt. Am Freitag, dem 28.8.2020 um 7:45 Uhr in der Früh versammelten sich bei schönem Reisewetter insgesamt 23 Vereinsmitglieder und Gäste, um mit einem Bus der k.& k. Busreisen nach Krems zu fahren. Die Reiseleitung im Bus übernahm Obfrau Stv. Heinz Müller, der die Fahrtstrecke mit einigen Kommentaren und heiteren Anekdoten würzte. In Krems angekommen, übernahm Obfrau Ruth Sacher mit ihrem Mann Ewald Sacher, einem gebürtigen Kremser, die Organisation. Auch Hans Hornyik stieß zu der Gruppe. In zwei Gruppen geteilt, besuchte je eine Gruppe unter der fachkundigen Führung…

Weiter

Vereinsausflug per Bus nach Krems

Unser Vereinsausflug führt uns in die berühmt historische Altstadt von Krems und Stein, sowie die moderne Kunstmeile mit dem Karikaturmuseum und der Landesgalerie im eindrucksvollen Neubau sind vorrangige Ziele einer Tagesfahrt am 28. August 2020, die statt der coronabedingt abgesagten Sommerfahrt ins Friaul stattfindet. Beschränkte Teilnehmerzahl. Aus organisatorischen Gründen bitte so bald wie möglich anmelden. STADTFÜHRUNG DURCH DIE ALTSTADT KREMS Auf einem geführten Rundgang durch die Altstadt Krems lernen wir das Steiner Tor, die Dominikanerkirche, den Dom der Wachau, den Hohen Markt sowie die Gozzoburg, den Pulverturm, das Mandl ohne Kopf, den zu gewissen Zeiten weinspendenden Simandlbrunnen und die Landstraße…

Weiter

Sommerfahrt 2019 für Mitglieder – „Bayrische Schmankerln“

Pru’s „Vorläufige Planung“ für die Sommerfahrt vom 22. bis 25. August 2019 Busfahrt mit drei Nächtigungen in einem Altstadthotel in Regensburg. vorläufiges Besichtigungsprogramm: ♦ Augustiner-Chorherrenstift St. Florian (inkl. berühmte Bibliothek und Anton Bruckner-Gruft) ♦ kleine Wanderung zum (Foto)Aussichtspunkt Schlögener Schlinge ♦ Asam-Fresken und Abteigärten mit Benediktsäule im Kloster Metten ♦ eventuell Besuch der Walhalla ♦ Weltkulturerbe Stadt Regensburg mit Führung durch die historische Altstadt ♦ Schiffsfahrt durch den Donaudurchbruch von Kelheim nach Weltenburg ♦ älteste Weissbier-Brauerei Bayerns Kuchlbauer in Abensberg, neu geplant von Friedensreich Hundertwasser ♦ Regensburger Herbstdult ♦ Stadtführung durch das mittelalterliche Landshut mit Burg Trausnitz, berühmt durch die…

Weiter

Sonderführung im Kaiserhaus – „Baden: Zentrum der Macht 1917-1918″

Nachlese: Da der Verein im Juni an sehr vielen Aktivitäten teilgenommen und organisiert hat, konnten wir nicht alle Berichte „zeitnah“ veröffentlichen. Daher folgt hier nun eine „Nachlese“ zur Vereins-Sonderführung im Kaiserhaus. Die derzeit im Kaiserhaus präsentierte, von Univ.-Prof. Dr. Manfried Rauchensteiner – d e m Historiker des Krieges – kuratierte Ausstellung „Baden: Zentrum der Macht 1917-1918“ war Ziel einer kleinen, erlesenen Schar von Mitgliedern des Vereins, die in den Genuss einer von  Stadtrat Hans Hornyik durchgeführten Sonderführung kamen. Anhand vieler hochinteressanter zeitgeschichtlicher Exponate – davon viele mit Bezug zu Baden – ließ er die letzten beiden Jahre des Ersten Weltkrieges,…

Weiter

Besuch Stift Heiligenkreuz – 11.06.2015

Führung durch das Zisterzienser-Stift Heiligenkreuz Unsere aus 24 Mitgliedern des Vereins und einigen externen Besuchern bestehende Gruppe besuchte am 11.6.2015 das Stift. Unter der kompetenten Führung von Pater Moses haben wir interessante Eindrücke über die Klosteranlage gewonnen. Wir begannen den Rundgang in der „Alten Pforte“, dem Eingang zum Kreuzgang. Der Name erinnert daran, dass sich hier bis in die 70er-Jahre des 20. Jahrhunderts die Klosterpforte befand, wo die Ankommenden von einem Mönch eingelassen wurden. Dann folgte der quadratische Kreuzgang als Zentrum der Klosteranlage, da er alle wichtigen Räume miteinander verbindet. Der Kreuzgang ist in romanisch-gotischem Stil erbaut und wurde 1240…

Weiter

Sommerfahrt 23.-25.8.2013

Die Sommerfahrt 2013 wurde in bewährter und fachkundiger Weise von unserem Experten Hans-Christian Pruszinsky zusammengestellt. Erste Station unserer Mitglieder-Reise war Mürzzuschlag, wo das liebevoll gestaltete tönende Brahms-Museum zu einem musikalischen Spaziergang einlädt, bei dem man anhand zahlreicher Briefe, Gegenstände, Bilder, Original-Instrumente, Manuskripte, Notizen aus seinem Besitz vieles über den Menschen Brahms und seine Musik, aber auch über seine gesellschaftliche Stellung erfährt. Aber auch unsere Besucher des Wintersportmuseums kamen auf ihre Rechnung. Das neue Museum präsentiert in einzigartiger Weise die Welt des Wintersports in seiner ganzen Vielfalt: von der Einsamkeit des Gletschers bis hin zu Ted Ligetys Sieger-Ski der letzten Weltmeisterschaft.…

Weiter