Varazdin Stadtführung – 27.08.2017

Anschließend führte sie uns ins pralles Leben zurück, war doch gerade das große „Fest der Flaneure“ in vollem Gange, dem sich nach einer ausgedehnten Stadtführung mit Kathedrale, Burg und all den großzügigen Plätzen auch die Teilnehmer unserer Fahrt gerne anschlossen und ganz individuell durch die Stadt schlenderten, um die Angebote der vielen Schausteller zu begutachten, Restaurants und Cafés aufzusuchen oder bei der durch Kalmans Operette wohlbekannten „Grofica Marica“ die legendäre Cremeschnitte zu verkosten.

Kommentare sind geschlossen