Projekte

Foto: Das Kaiserhaus in Baden bei Wien, Aquarell von Eduard Gurk, 1833. - © Albertina

Das Kaiserhaus in Baden bei Wien – Aquarell von Eduard Gurk, 1833 – © Albertina

Der mit dem Rollettpreis der Stadt Baden ausgezeichnete Verein „Vestenrohr und Karlstisch“ hat sich die Erhaltung, den Schutz und die Bewusstmachung von Objekten, Gebäuden, Denkmälern u.ä. mit historischer und/oder kultureller Bedeutung in Baden und Umgebung zum Ziel gesetzt. Er finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge, die Durchführung von Festen und Veranstaltungen sowie durch Spenden und Förderungen.

Gründung: Dezember 2006, Mitgliederstand Jänner 2020: 160 Personen

 

Bisher durchgeführte Projekte

  • Restaurierung des Steinernen Tisches bzw. Karlstisches, ehemaliger Gerichtstisch der verschwundenen
    Veste Rohr
  • Errichtung einer Gedenk-und Infostätte für die Veste Rohr in der Rohrgasse in Baden
  • Restaurierung der Grabstätte des volksnahen Dichters Anton Baron von Klesheim sowie Errichtung einer Erinnerungstafel an dessen Sterbehaus, Baden, Palffygasse 33
  • Errichtung eines Bildstocks am Fuß des Harterbergs
  • Restaurierung eines Marterls mit gemaltem Marienbild in der Rohrgasse in Baden
  • Verschönerung des „Wegerls im Helenental“ durch Restaurierung der bestehenden Ruheplätze sowie durch Aufstellung von drei neuen Sitzbänken

In Planung befindliche Projekte

  • „Baden – ehemalige Stadt  der Mühlen“
    Bewusstmachung der alten Geschichte, Anlegen eines Badener Mühlbach-Weges

Wir sind für jede Unterstützung dankbar, die uns hilft diese gemeinnützigen Projekte abzuschließen!
Neue Ideen und alte Infos, vor allem Bildmaterial, sind uns immer willkommen.

Kommentare sind geschlossen.