Karls-Fest 26.1.2014

Karls-Fest 26.1.2014, ab 15:00 Uhr:
Karlsfest bei der Veste Rohr
1200 Jahre Karl d. Gr. 814 – 2014

Am 26.1. fand unser jährliches Winter-Karls-Fest beim Heurigen Breyer in der Rohrgasse statt. Trotz erstmals auftretendem Schneefall und Temperaturen unter Null-Grad fanden sich viele Freunde, Gäste und Mitglieder unseres Vereins ein. Sie hatten nichts zu bereuen, denn nach der Eröffnungsansprache durch Obmann Heinz Müller begann Walter-Peter Steinpruckner mit seinem traditionellen Lied vom „Stanernen Tisch“. Um die kalten Gelenke etwas aufzuwärmen, wurden nicht nur heiße Getränke von unseren Damen offeriert. Nach teils mittelalterlicher Musik und Tanz rund um den Feuerkorb ging es angeführt von Mag. Eva Artelt nach alter Tradition zum „Steinernen Tisch“. Mit dieser Zeremonie wurde früher für das im Mittelalter nicht selbstverständliche Privileg der Versorgung von Rohr mit frischem gutem Quellwasser gedankt.
Dann war Stadthistoriker Dr. Rudolf Maurer am Wort. Im Lichte des 1.200 sten Todestages von Karl dem Großen besprach er in gewohnt launiger Manier die Bedeutung der Karolinger für das mittelalterliche Baden. Seinen Ausführungen ist zu entnehmen, dass der Bezug von Karl dem Großen zu Baden eher einer Legendenbildung entsprechen dürfte.
Die Lose des Jux-Basars, bei dem jedes Los gewinnt, wurden zur Gänze verkauft. Darüber hinaus hat jeder Besucher mit dem Namen „Karl“ ein Flascherl Wein erhalten.
Trotz Schnee und Kälte war es ein netter und unterhaltsamer Nachmittag.
Dank und Anerkennung gebührt vor allem unseren Damen und Herren, die erfolgreich am Zustandekommen unseres Festes mitgewirkt haben.

Kommentare sind geschlossen