Sommerfahrt 2018 – „Pannonische Vielfalt“

Die traditionelle Sommerfahrt des Vereins Vestenrohr-Karlstisch stand heuer unter dem Motto „Pannonische Vielfalt“. Reiseplaner Christian Pruszinsky führte die Rekordzahl von 34 Personen u.a. nach Györ, in die frühere Kulturhauptstadt Europas Pecs und mit der Fähre über den Plattensee nach Tihany. Während es im Westen Österreichs stürmte und regnete, fuhren wir – wieder im „Oberger-Bus“ – bei idealem Reisewetter zu unserem ersten Ziel Györ. Ein ausgedehnter Stadtrundgang durch die denkmalgeschützte Altstadt führte uns vom Rathaus über den Bécsikapu ter (Wienertor-Platz) mit der Karmeliterkirche zur Burg, den erhaltenen Basteien an der Raba und weiter zum Kapitelhügel mit der Basilika (bemerkenswerte Maulpertsch-Altarbilder) und…

Weiter

Sonderführung im Kaiserhaus – „Baden: Zentrum der Macht 1917-1918″

Nachlese: Da der Verein im Juni an sehr vielen Aktivitäten teilgenommen und organisiert hat, konnten wir nicht alle Berichte „zeitnah“ veröffentlichen. Daher folgt hier nun eine „Nachlese“ zur Vereins-Sonderführung im Kaiserhaus. Die derzeit im Kaiserhaus präsentierte, von Univ.-Prof. Dr. Manfried Rauchensteiner – d e m Historiker des Krieges – kuratierte Ausstellung „Baden: Zentrum der Macht 1917-1918“ war Ziel einer kleinen, erlesenen Schar von Mitgliedern des Vereins, die in den Genuss einer von  Stadtrat Hans Hornyik durchgeführten Sonderführung kamen. Anhand vieler hochinteressanter zeitgeschichtlicher Exponate – davon viele mit Bezug zu Baden – ließ er die letzten beiden Jahre des Ersten Weltkrieges,…

Weiter

Besuch Stift Heiligenkreuz – 11.06.2015

Führung durch das Zisterzienser-Stift Heiligenkreuz Unsere aus 24 Mitgliedern des Vereins und einigen externen Besuchern bestehende Gruppe besuchte am 11.6.2015 das Stift. Unter der kompetenten Führung von Pater Moses haben wir interessante Eindrücke über die Klosteranlage gewonnen. Wir begannen den Rundgang in der „Alten Pforte“, dem Eingang zum Kreuzgang. Der Name erinnert daran, dass sich hier bis in die 70er-Jahre des 20. Jahrhunderts die Klosterpforte befand, wo die Ankommenden von einem Mönch eingelassen wurden. Dann folgte der quadratische Kreuzgang als Zentrum der Klosteranlage, da er alle wichtigen Räume miteinander verbindet. Der Kreuzgang ist in romanisch-gotischem Stil erbaut und wurde 1240…

Weiter

Sommerfahrt 23.-25.8.2013

Die Sommerfahrt 2013 wurde in bewährter und fachkundiger Weise von unserem Experten Hans-Christian Pruszinsky zusammengestellt. Erste Station unserer Mitglieder-Reise war Mürzzuschlag, wo das liebevoll gestaltete tönende Brahms-Museum zu einem musikalischen Spaziergang einlädt, bei dem man anhand zahlreicher Briefe, Gegenstände, Bilder, Original-Instrumente, Manuskripte, Notizen aus seinem Besitz vieles über den Menschen Brahms und seine Musik, aber auch über seine gesellschaftliche Stellung erfährt. Aber auch unsere Besucher des Wintersportmuseums kamen auf ihre Rechnung. Das neue Museum präsentiert in einzigartiger Weise die Welt des Wintersports in seiner ganzen Vielfalt: von der Einsamkeit des Gletschers bis hin zu Ted Ligetys Sieger-Ski der letzten Weltmeisterschaft.…

Weiter